Nachbarschaftshilfe

Die Nachbarschaftshilfe bietet mit bürgerschaftlich Engagierten Unterstützung im Alltag für Menschen mit Behinderung, im Alter oder mit akuter Erkrankung.
Geschulte Helfer und Helferinnen kommen zu Ihnen nach Hause und

  • übernehmen die Betreuung für Ihren Angehörigen
  • machen Spaziergänge, auch mit dem Rollstuhl
  • begleiten Sie oder ihren Angehörigen zu Ärzten oder anderen Terminen
  • übernehmen kleinere hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie abspülen, aufräumen, Gardinen ab- und aufhängen, Müll entsorgen, Wäsche waschen und bügeln
  • erledigen den Einkauf
  • und vieles mehr – fragen Sie nach!

Für Menschen mit Demenz bietet die Nachbarschaftshilfe Betreuungsangebote zuhause oder in einer unserer Gruppen:

Dienstags, 9.30 Uhr bis 13.00, Seniorenwohnanlage, Freytagstraße 6

Donnerstags, 14-30-17.30 Uhr, Heinrich-Hansjakob-Haus, Talstraße 29

Freitags, 14.30-17.30 Uhr, Stadtteilzentrum Haslach, Melanchthonweg 9b

Die Leistungen der Nachbarschaftshilfe können über die Entlastungsleistung oder die Verhinderungspflege bezuschusst werden.

Kontakt:
Nachbarschaftshilfe der Katholischen Sozialstation Freiburg im Brsg.
Talstraße 29
79102 Freiburg
E-Mail: nachbarschaftshilfe@ksst-freiburg.de
Telefon: 0761/36194-0


zurück